*
Logo Reinhart
blockHeaderEditIcon
intelligente Finanzierungslösungen
REINHOLD REINHART

Header Kredit 4
blockHeaderEditIcon

Die verschiedenen Kreditarten - einfach erklärt

Das Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen ist eine weitverbreitete Form der Finanzierung, es wird besonders gern für Bau oder Kauf eines Eigenheimes eingesetzt. Wenn Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung kein Zinsrisiko eingehen möchten und den genauen Verlauf der Tilgung absichern wollen, ist ein Annuitätendarlehen also das Richtige für Sie.

Wer ein Haus baut oder kauft, benötigt meist eine langfristige Finanzierung. Wenn Sie ein Baudarlehen aufnehmen, sollten Sie also über die gesamte Laufzeit zuverlässig kalkulieren können. Die Konditionen eines Annuitätendarlehens geben Ihnen die nötige Planungssicherheit.

Ein Annuitätendarlehen bietet somit eine gute Möglichkeit der Immobilienfinanzierung. Üblicherweise mit einer Zinsfestschreibung auf fünf, zehn oder fünfzehn Jahre. Da die gleichbleibende Rate eine gute Kalkulationsgrundlage für den Kunden bietet.

Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit gleichbleibender Rückzahlungsrate. Die Rate der Annuität setzt sich aus Zins- und Tilgungsraten zusammen. Im Gegensatz zu anderen Darlehen bleibt hier die Rate über die Laufzeit gleich (sofern eine Zinsfestschreibung vereinbart wurde).

Der Zinssatz wird am Anfang für eine vertraglich vereinbarte Laufzeit festgeschrieben. Die Tilgung wird im ersten Jahr üblicherweise auf 1% der Kreditsumme festgesetzt, sie steigt dann mit fortschreitender Ratenzahl. Somit verringert sich dann der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils, bis die vollständige Kreditsumme abbezahlt ist.

Insbesondere bei selbstgenutzten Immobilien gilt diese Art als klassische Finanzierungsmethode.

 Erfahren Sie mehr unter:

So geht Finanzieren heute

www.baufi-reinhart.de

www.ratenkredit-reinhart.de

www.123kreditjetzt.de

www.freie-finanzierer.de

comments powered by Disqus
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail